google-site-verification=Z2xgQa88YvrxJWv5_ZeQUxPbVd2PJ4mguGNV0NjgtSw

Warum du beim Training Kopfhörer tragen solltest?

Warum auch du Kopfhörer beim Training tragen solltest?

Einleitung zum Artikel

Hallo zusammen! Heute möchte ich mit euch mal meine aktuellen Erfahrungen zum Thema Konzentration beim Training teilen. Im Artikel möchte ich euch gerne kurz schildern, wie ich in den letzten Jahren durch das Tragen von Kopfhörern beim Training meine Konzentration wesentlich verbessern konnte.

Wie ich zum Muskelaufbautraining kam?

Nachdem ich vor sechs Jahren zur Führungskraft in meinem Unternehmen befördert wurde, hat sich Zeit für mich zu einem noch knapperen Gut entwickelt, als es vorher schon war. Zeitweise war die Belastung aus Beruf und berufsbegleitendem Studium so hoch, dass ich leider mit dem Sport aufgehört hatte. Dies erwies sich nach kurzer Zeit als eine sehr schlechte Entscheidung. Ich war zu dieser Zeit deutlich anfälliger für grippale Infekte und meine Laune schwankte auch sehr. Ich suchte also nach einem Sport, den ich möglichst zeit- und wetterunabhängig betreiben konnte. So kam ich schließlich zum Muskelaufbau - bzw. Krafttraining.

Warum ich mittlerweile Kopfhörer beim Training verwende

Ich fing also mit einem Ganzkörpertrainingsplan an und trainierte zweimal in der Woche im Studio. Dabei war ich entweder morgens vor der Arbeit oder nach Feierabend im Training. Die Trainingstage und Zeiten konnte ich mir frei aussuchen. Mein damaliger Coach hatte nur eine Forderung, immer einen Regenerationstag zwischen den Trainings. Je nachdem zu welcher Uhrzeit ich im Studio war, meistens war dies Abends, entwickelte sich ein hoher Lärmpegel im Studio. Es gelang mir machmal besser und manchmal schlechter mich auf das Training und die richtige Ausführung zu konzentrieren.  Ich beobachtete, dass einige Leute Kopfhörer beim Training trugen und beschloss dies ebenfalls mal zu versuchen. Zunächst hörte ich meine Lieblingsmusik beim Training und nach einiger Zeit entdeckte ich Audible mit seinen Hörbüchern. Seitdem ich Kopfhörer beim Training verwende, ist meine Konzentration und Qualität beim Training merklich gestiegen. Als positiven Nebeneffekt bilde ich mich aktiv über Hörbücher mit für mich interessanten Themen oder Podcasts weiter. Ich konnte also nicht nur meine Konzentration beim Training steigern, sondern auch die Zeit im Studio noch qualitativ für meine Weiterbildung nutzen. Bisher gelang es mir an den Feierabenden eher schlecht bis überhaupt nicht, ein interessantes Buch oder einen Artikel zu lesen.  

Fazit

Mir persönlich haben Kopfhörer beim Training sehr geholfen mich besser zu konzentrieren und nebenbei auch etwas für meine Weiterbildung zu tun. Wie sieht es bei euch aus? Nutzt ihr ebenfalls Kopfhörer beim Training? Warum oder warum nicht? Lasst mich gerne in den Kommentaren, auf Facebook oder Instagram wissen, wie ihr zu dem Thema steht. Ich freue mich auf eure Antworten!

Werbung

Diese Kopfhörer verwende ich aktuell beim Training:  

Sicherlich gibt es auch günstigere Varianten, aber die Beats gefallen mir sehr gut vom Klang und der Konnektivität mit meinen Apple Produkten. Sie umschließen sehr gut meine Ohren und schotten mich von störenden Außengeräuschen sehr gut ab. Alternativen auch von günstigeren Varianten findet ihr sehr gut über Amazon. 

Aktuelle Umfrage auf meinem Blog

Zum Schluss noch eine letzte Bitte. Ich führe aktuell eine Befragung durch über künftige Themen auf meinem Blog. Mich interessiert speziell, welche Themen euch am Meisten interessieren. Als kleines Dankeschön für deine Teilnahme erhältst du meinen aktuellen Report kostenfrei und unverbindlich. Zum Umfrage kommst du über hier! Herzlichen Dank für deine Teilnahme! 

ThorstenMay

Mein Name ist Thorsten May und seit einigen Jahren trainiere ich begeistert im Fitnessstudio. Mein Hintergrundwissen, Erfahrungen und Tipps möchte ich gerne mit dir auf meinem Blog teilen.

>